Tanz

Bewegen, berühren, lauschen, wachsen

Tanz Bettina

Unser Innerstes in Bewegung

Tanzen ist eine wunderschöne und sehr wirkungsvolle Möglichkeit, den eigenen Gefühlen nachzuspüren, sie wahrzunehmen und zu lösen, wenn es Zeit dafür ist. Und abgesehen davon, macht es einfach Spaß, dem eigenen Körper zuzusehen, wie er im Tanz aufblüht, welche Freude er an der Bewegung hat, ja, wie er sie braucht.

Und mit unserem Körper kommt unser Innerstes in Bewegung. Wir spüren uns anders als im Alltag: intensiver, der Atem ist tief, wir nehmen unsere Füße wahr, kommen in uns an, sind mit dem Boden verbunden, kraftvoll und aufrecht – gleichzeitig geschmeidig und rund.

Der Tanz macht uns ein riesiges Geschenk: Er bringt uns in den Körper und verbindet uns von hier aus mit der Erde, mit unserer Seele, unseren Gefühlen, unseren Herzenswünschen und Bedürfnissen. Er öffnet uns für das Leben, macht immens viel Freude und ganz abgesehen davon hält er unseren Körper fit.

Es ist egal, wo wir tanzen; in der Gruppe, in der Einzelstunde, als Paar oder einzeln, zu Hause mit oder ohne Spiegel, auf der Straße, im Lokal. Die Wirkungen des Tanzens entfalten sich überall. Und tanzen wirkt sogar, wenn wir im Büro sitzen und uns nur vorstellen zu tanzen. Probier’s mal aus.

Tanzen mit Frau Holla

Derzeit biete ich Tanz in der Gruppe für Frauen an. Der Frauenkreis ermöglicht Raum für Liebe und Wertschätzung: Hier darf jede Frau so sein, wie sie ist, keine wird gemaßregelt, keine wird repariert oder therapiert. Jedes Gefühl darf da sein – immer vorausgesetzt freilich, dass es die Gefühle anderer nicht verletzt oder Grenzen anderer nicht überschreitet. Und es ist auch egal, wie wir tanzen: Es braucht nicht „schön“ ausschauen oder „elegant“. Wir tanzen, wie uns die Füße gewachsen sind. Ohne Regeln und ohne Schrittfolgen.

Wir Frauen kommen zusammen, um uns zu spüren und wir selbst zu sein. Wir tanzen gemeinsam, zu zweit und allein, wir berühren einander, wenn es stimmig ist, wir singen oder schreien, wenn uns danach ist, wir achten darauf, was in uns ist und bringen es zum Ausdruck.

Auch in der Einzelstunde hilft Tanz uns, ins Gespür zu kommen: Was brauche ich, was braucht mein Körper und wie kann ich ihm helfen, Blockaden zu lösen und leichter zu werden? All das zeigt uns unser Körper, während er tanzt. Alles, was wir tun müssen, ist hinhören und uns einlassen – auf uns selbst.

Schau doch bei einem meiner Workshops vorbei! Alle Infos zu den einzelnen Angeboten findest du unter Termine.